Steigende Heizkosten durch anhaltende Kälte

CheckEinfach | Gaspreis-Vergleich

Die Temperaturen bleiben frisch, die Heizkosten steigen - schnell vergleichen und sparen!

Steigende Heizkosten durch anhaltende Kälte

Auch im Mai geht das Bibbern weiter. Obwohl der Frühling schon längst begonnen hat, hält die Heizperiode an – und das, obwohl die Wintermonate bereits deutlich kälter waren als in den Vorjahren.

 

 

Laut Verivox ist die Folge, dass viele Haushalte in den Monaten Oktober bis März durchschnittlich 12% mehr Energie verbraucht haben, um ihre Wohnungen warm zu halten, und ein Ende ist aktuell nicht in Sicht. Da kommt es vielen entgegen, dass die Gaspreise sinken und sich somit die zusätzlichen Kosten im Rahmen halten. Allerdings bezieht weiterhin ein Großteil der Haushalte in Deutschland ihr Gas von den regionalen Grundversorgern und verschenkt damit bares Geld.


Dauerhaft günstige Gaspreise mit Gasvergleich

Mit dem Gas-Vergleich von CheckEinfach kannst Du einfach und im Handumdrehen von den sinkenden Gaspreisen profitieren. Durch die Eingabe Deiner Postleitzahl und Deines Gasverbrauchs bekommst Du in Sekunden eine transparente Übersicht der günstigsten Gaspreise an Deinem Wohnort. Wenn Du magst, kannst Du im Anschluss Deine Ergebnisse noch weiter filtern. Mit wenigen Klicks filtert unser CheckEinfach Gas-Vergleich nach einer bestimmten Vertragslaufzeit, Preisgarantie oder nach Ökogas.

 

 

Dein Sparpotenzial ist dabei enorm – durch einen Wechsel zu einem neuen Gasversorger kannst Du schnell und einfach bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr sparen.  Und das Beste für Dich ist, dass sich an der Gasversorgung nichts ändert. Lediglich Deine monatlichen Zahlungen für Gas wandern auf ein anderes Konto. 

CheckEinfach Gas-Vergleich

Garantierte Versorgungssicherheit beim Gasanbieter-Wechsel

Beim Wechsel eines Gasanbieters ist die Versorgungssicherheit garantiert. Normalerweise geschieht der Wechsel zwar nahtlos und unterbrechungsfrei, doch sollte tatsächlich der neue Gasvertrag nicht direkt an den alten anschließen, stellt der örtliche Grundversorger die Gasversorgung sicher.

 

Dazu wurde sogar extra eine staatliche Verordnung verabschiedet, die besagt, dass die örtlichen Grundversorger jeden Haushalt in ihrem Versorgungsgebiet mit Gas versorgen müssen.

 

Somit ist ein Gasanbieter-Wechsel für Dich völlig risikofrei, da sich nur der Name des Gasversorgers ändert und Du dazu noch geringer Gaspreise zahlst.

Regelmäßiger Gaspreis-Vergleich lohnt sich

Du hast bereits letztes Jahr oder vor 2 Jahren Deinen Gasanbieter gewechselt? Auch in diesem Fall lohnt sich ein regelmäßiger, jährlicher Gaspreis­-Vergleich. Denn neben attraktiven Sofortgutschriften von mehreren hundert Euro kannst Du durch einen regelmäßigen Gaspreis-Vergleich auch von günstigen, neuen Gastarifen profitieren.

Wann solltest Du Gaspreise vergleichen?

Ein regelmäßiger Vergleich der Gaspreise lohnt sich immer, um sich einen Überblick der Gaspreis-Entwicklung zu verschaffen. Insbesondere lohnt sich allerdings ein Gaspreis-Vergleich, wenn sich Deine Vertragslaufzeit dem Ende neigt. Wir empfehlen Dir dazu einen genauen Blick auf Deine Kündigungsfrist zu werfen und spätestens 2-3 Wochen im Voraus Deinen Gasanbieter zu wechseln. Außerdem lohnt sich ein Gaspreis-Vergleich im Falle einer Gaspreis-Erhöhung. Sobald Du eine Ankündigung zur Gaspreis-Erhöhung erhältst, hast Du ein Sonderkündigungsrecht Deines aktuellen Gastarifs.

 

 

Auf was wartest Du also noch? Vergleich schnell mit CheckEinfach die günstigen Gasangebote an Deinem Wohnort und beginn das Sparen.