Vodafone GigaCube Praxistest: Mit Highspeed-Internet lossurfen

CheckEinfach | Vodafone GigaCube April 2017

Der Vodafone GigaCube - für alle, die direkt mit bis zu 150 Mbit/s Zuhause und Unterwegs lossurfen wollen.


Artikel Teilen


Vodafone GigaCube - bis zu 150 Mbit/s in ganz Deutschland

Auf dem Vodafone Mobilfunknetz-basierend, bringt der Vodafone GigaCube Highspeed-Internet mit bis zu 150 Mbit/s in jede Ecke Deutschlands. Ohne langes Warten auf den Telekom-Techniker, kannst Du beim GigaCube einfach direkt die SIM-Karte einlegen, den Router in die Steckdose einstecken und mit Highspeed-Internet loslegen. Und das beste ist, Du zahlst den Monatspreis für die 50 GB Highspeed-Internet nur, wenn Du auch wirklich im Internet surfst.

Anzeige



Erste Erfahrungen mit dem Vodafone GigaCube

Nachdem nun immer mehr User ihren Vodafone GigaCube nutzen, möchten auch wir von CheckEinfach unseren ersten Erfahrungsbericht mit Euch teilen:

  • Bestellung & Versand: Natürlich haben wir den GigaCube über CheckEinfach bestellt und bereits nach 2 Tagen haben wir unseren GigaCube erhalten - schön verpackt mit einer SIM-Karte ohne PIN und dem GigaCube-Router.
  • Aktivierung: Die Aktivierung lief bei uns reibungslos. Nachdem wir die SIM-Karte in den Router gesteckt haben (kleine Finger sind hier im Vorteil), den Router in die Steckdose gesteckt hatten, hat sich das Signal in wenigen Sekunden aufgebaut und der GigaCube war aktiv. Besonders gut hat uns dabei gefallen, dass wir nicht noch die SIM-Karte aktivieren mussten, sondern alles direkt startklar war.

 

GigaCube Aktivierung

Vodafone GigaCube
Vodafone GigaCube

GigaCube Speedtest

GigaCube Speedtest
GigaCube Speedtest


Vodafone GigaCube Speedtest-Ergebnis

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Vodafone GigaCube auf Herz und Nieren zu testen. Im Rahmen unseres Indoor-Tests - sprich in der Wohnung - hatten wir mit unserem GigaCube im Schnitt eine Geschwindigkeit von 30 Mbit/s im Download und 9 Mbit/s im Upload. Damit ist die Geschwindigkeits-Leistung des GigaCubes deutlich besser als die Download-Geschwindigkeit unseres DSL-Produkts mit nur 13 Mbit/s. Allerdings schwankte die Download-Geschwindigkeit in unserem Test sehr stark. So schwankte die Download-Bandbreite in unserem 3 Wochen-Test zwischen 8 Mbit/s und sogar bis zu 143 Mbit/s, was uns sehr positiv überrascht hat.

 

Genauso begeistert waren wir von dem Datenvolumen mit 50 GB pro Monat. Obwohl wir den GigaCube sehr intensiv mit YouTube-Videos in HD und Music Streaming genutzt haben, haben wir nun nach den 3 Wochen noch über 16 GB übrig - wir können den GigaCube also auch in dieser Woche nochmal sehr intensiv testen.


CheckEinfach GigaCube Test-Urteil

Ob der GigaCube das richtige Internet-Produkt für Dich ist, hängt davon ab, wie Du den GigaCube nutzen möchtest, wie viel Datenvolumen Du derzeit im Mona verbrauchst und wo Du wohnst bzw. den GigaCube nutzen möchtest. Die Installation und Aktivierung des GigaCube ist sehr einfach und schnell durchgeführt, so dass wir direkt lossurfen konnten. In unserem Test haben wir mit dem GigaCube durchschnittlich eine sehr hohe Bandbreite erzielt, die weit über unserer DSL-Bandbreite liegt. Allerdings haben wir den GigaCube auch in der Innenstadt mit einer sehr guten Vodafone LTE-Netzabdeckung getestet, bei gleichzeitig niedriger DSL-Verfügbarkeit von nur bis zu 16 Mbit/s. 

 

In unseren Augen ist der GigaCube eine sehr gute Alternative, wenn an Deinem Wohnort nur eine geringe DSL-Geschwindigkeit verfügbar ist. Auch für Jedermann, der gerne seinen Router mitnimmt, um an jedem Ort Highspeed-Internet zu nutzen, ist der GigaCube von Vodafone das passende Angebote. Denn durch seine Funktionen - Plug & Play und Zahlung nur bei Nutzung - bietet Dir der Vodafone GigaCube absolute Flexibilität.


Was ist genau im Vodafone GigaCube-Tarif enthalten?

Wie sehen die GigaCube-Tarife genau aus?

 

Der Vodafone GigaCube wird in zwei Tarifvarianten zum Launch am 27. April 2017 angeboten - Der GigaCube Flex-Tarif und der GigaCube-Tarif. Beide Tarife bieten Dir ein monatliches Datenvolumen von 50 GB und bis zu 150 Mbit/s im Download sowie 50 Mbit/s im Uplaod. Darüberhinaus beinhalten beide Tarife eine 480p Video-Optimierung, dass bedeutet, dass beim Streaming die Bildpunktezahl reduziert wird, so dass Du länger mit Highspeed surfen kannst. Die Vertragslaufzeit beträgt bei beiden Tarifen 24 Monate. Der Preis für die GigaCube-Tarife liegt bei 24,99 € pro Monat für Vodafone Red und Young Mobilfunkkunden bzw. 34,99 € pro Monat viele anderen Kunden, egal ob Du Dich für den GigaCube-Flex oder den GigaCube entscheidest.

Das besondere am GigaCube-Flex Tarif ist, dass Du bei diesem Tarif nur zahlst, wenn Du ihn einmal im Monat nutzt. Sprich, wenn Du den GigaCube nur für den Urlaub nutzen möchtest, zahlst Du auch nur die Monate, in denen Du darüber surfst. Ähnlich wie bei der Prepaid-Handykarte. Für diese Funktion kostet der GigaCube-Router in der Flex-Variante 49,90 € im Vergleich zu 1 € in der Variante ohne Zahlung bei Nutzung. Die Aktivierungsgebühr von 39,99 € ist dann allerdings wieder bei beiden Tarifen gleich.

 

 

Die Besonderheiten des GigaCube-Angebots

 

Mit dem Vodafone GigaCube erhältst Du mehr Kontrolle und Flexibilität. Du glaubst das geht nicht? Doch! Durch die zwei Key-Funktionalitäten "Zahlung bei Nutzung" und "Plug & Play" wird der GigaCube zum ersten Breitband-Tarif für Zuhause, bei dem Du sowohl mehr Kontrolle als auch Flexibilität hast.

  • Zahlung bei Nutzung: Mit dem GigaCube erhältst Du die Kontrolle und Flexibilität zurück, denn beim GigaCube entscheidest Du, wann Du zahlst. Wenn Du denn GigaCube nur gelegentlich brauchst, zahlst Du mit dem Flex-Tarif auch nur in den Monaten den Basispreis, in denen Du die Internetverbindung auch nutzt.
  • Plug & Play (kein Warten auf den Techniker): WLAN zum Sofortsurfen! Durch die Kombination aus LTE-Tarif mit PIN-freier SIM-Karte und LTE-Router von Huawei lässt sich der Vodafone GigaCube kinderleicht in Betrieb nehmen: einfach SIM-Karte in den Slot am Boden des Routers schieben, mit dem Stromnetz verbinden und schon ist er im Vodafone-Mobilfunk-Netz angemeldet. Auf Knopfdruck baut der LTE-Router eine WLAN-Funkversorgung auf, die mehrere Laptops, Tablets oder andere Geräte gleichzeitig mit Highspeed-Internet versorgt. Er funktioniert im gesamten Vodafone Mobilfunk-Netz deutschlandweit über die Mobilfunktechnologien 2G, 3G und 4G/LTE. Dadurch kannst Du sofort lossurfen und sparst Dir einen Termin mit dem Telekom-Servicetechniker.  Außerdem kannst Du dadurch den GigaCube einfach einpacken und mitnehmen  - egal ob Du mit Deinem Camper in Deutschland unterwegs bist, oder als Student während den Semesterferien in eine andere Stadt ziehst.