Check . Einfach . Internet-Geschwindigkeit . Ratgeber

Welche Internet-Bandbreite brauchst Du für Dein Internet & Telefon-Anschluss Zuhause?

CheckEinfach | Highspeed Internet

Die Frage nach der Bandbreite hängt neben der Verfügbarkeit an Deinem Wohnort auch von Deinem persönlichen Gusto ab. Allerdings, muss man immer die höchste und damit teuerste Bandbreite nehmen oder reicht für Dich nicht auch die Einstiegs-Bandbreite von 16 Mbit/s?

 

Grundsätzlich hat eine höhere Bandbreite für Dich den Vorteil, dass Du natürlich schneller surfen kannst. Diesen Unterschied zwischen einer Einstiegs-Bandbreite von 16 Mbit/s (DSL) oder 20 bzw. 32 Mbit/s (Kabel-Internet) und einer High-Speed-Bandbreite merkst Du besonders, falls mehrere WLAN-fähige Endgeräte gleichzeitig in Deinem Haushalt genutzt werden oder Du gerne Filme, Videos oder Musik streamst.

 

Beispielsweise surfst Du mit Deinem Laptop deutlich langsamer durchs Internet, wenn gleichzeitig Dein Partner oder Kind noch einen Film streamt.



Welcher Internet-Typ bist Du?

Normalsurfer

16 Mbit/s

CheckEinfach | Normalsurfer

Den meisten Usern reicht bereits ein Internet & DSL-Anschluss mit 6 oder 16 Mbit/s. Die Geschwindigkeit reicht vollkommen aus, um Emails zu schreiben, im Web zu stöbern, Nachrichten zu lesen, auf Webseiten zu surfen, zu chatten, zu bloggen, Internet-Radio zu hören, für Online-Shopping, Überweisungen via Online-Banking und ab und zu kurze Videos oder Musik herunterzuladen. Von daher ist dieser Internet & DSL-Anschluss ideal für Einsteiger. Wichtig zu beachten ist nur, wenn mehrere WLAN-fähige Geräte parallel genutzt werden, kommt der Internet & DSL-Anschluss mit 6 oder 16 Mbit/s schnell an seiner Geschwindigkeitsgrenzen - checke dazu unsere CheckEinfach Bandbreiten-Empfehlungsübersicht.

Vielsurfer

50 Mbit/s

CheckEinfach | Vielsurfer

Deutlich schneller als mit ADSL 16 Mbit/s ist man mit den VDSL-Tarifen unterwegs. Die VDSL-Tarife haben in der Regel 50 oder sogar 100 Mbit/s, so dass Du Dir beim Daten-Downloaden fast keine Gedanken über die Dauer mehr machen musst. Außerdem bietet Dir die VDSL-Bandbreiten-Geschwindigkeit mit 50 und 100 Mbit/s ein reibungsloses Internet-Erlebnis bei besonders datenhungrigen Anwendungen wie Online-Gaming, Video streaming (Video on Demand) und bei Fernsehen in HD-Qualität - selbst wenn in Deinem Haushalt mehrere Personen gleichzeitig ihr WLAN-fähiges Endgerät nutzen. Aus diesem Grund sind die VDSL-Angebote mit 50 und 100 Mbit/s besonders für Vielsurfer zu empfehlen.

Purer Highspeed

100 Mbit/s

CheckEinfach | Purer Highspeed

Als Alternative zu den VDSL-Highspeed-Tarifen mit bis zu 100 Mbit/s finden auch die Kabel-Internet und Glasfaser-Tarife mit mehr als 100 Mbit/s immer höhere Verbreitung. Mittlerweile reicht das Angebot bereits über 400 Mbit/s, was besonders für sehr datenhungrige Anwendungen wie Online-Gaming und 4K-Fernsehen (UHD) relevant ist.



Wie unterscheiden sich die Internet-Geschwindigkeiten?

Für Deine Entscheidung nach der richtigen Bandbreite haben wir von CheckEinfach eine Entscheidungs-Unterstützung erstellt, basierend auf den Kategorien Anzahl der WLAN-fähigen Engeräte in Deinem Haushalt, Download-Zeit pro Film, pro Update und zum Laden einer Webseite:

CheckEinfach | Internet-Geschwindigkeiten